DAX ®12.378,57-0,74%TecDAX ®2.569,35-1,29%S&P FUTURE2.701,70+0,11%Nasdaq 100 Future6.752,00-0,13%
finanztreff.de

EZB Referenzkurs SEK - Porträt

9,9648 -0,04%
Börse: EZB Zeit: 21.02.18 WKN:965467 ISIN:EU0009654672 Symbol:SEKREF Gattung:Währung

Werbung

Kursdaten

EZB
9,9648
-0,04%
-0,0040
Währung: SEK
Zeit: 21.02.18
zur Chartanalyse
Bid Ask
Kurs: 9,9648 --
Stück: -- --
Zeit: 21.02.18 --
Aktuell
Eröffnung: 0,0000
Tages-Hoch: 9,9648
Tages-Tief: 9,9648
Schlusskurs: 9,9648
Kennzahlen
Abstand Allzeithoch: 14,93%
Abstand 52W.-Hoch: 0,51%
Abstand 52W.-Tief: 5,06%
Volatilität: 4,60
Wechselkurs
EZB Referenzkurs SEK: 9,9648
SWEDISH KRONA / EURO: 0,1000
Push aktivieren
Werbung

Aktuelles Signal für SWEDISH KRONA

Ausbruchsrichtung unten
Börse: EZB 15 Min. / Status: Ausgebrochen
Zeitlicher Horizontkurzfristig
Kursziel Level 19,7986
% bis Kursziel Level 10,98%
Stop-Loss9,9502
Passende UBS Produkte Typ Brief Strike PDF
Keine passenden Produkte gefunden.
Weitere Produkte auf SWEDISH KRONA finden...

Börsenplatz: Forex vwdKursperformance

1 Woche 1 Monat 6 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 9,9067 9,8353 9,5388 9,8418 9,4584 9,5431
% +0,68% +1,41% +4,56% +1,34% +5,45% +4,51%
Werbung

Derivatekompass

Alternativ zur Direktanlage in den Basiswert SWEDISH KRONA bieten sich Derivate als Investitionsmöglichkeit für verschiedene Strategien an.

Wählen Sie Ihre Strategie:

Zertifikat WKN Rendite p.a. Bid Ask
Leider sind für diesen Basiswert zur Zeit keine passenden Produkte vorhanden.
Werbung

Risikokennzahlen

Zeitraum Volatilität
30 Tage 4,60%
250 Tage 5,30%
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Finanzminister Altmaier befürchtet wegen der US-Steuerreform, dass Firmensitze in die USA verlagert werden und dadurch eine Abwanderung von Arbeitsplätzen aus Deutschland droht. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen